Feeding Art

Cook, eat, dream, play.....Foodstory by Inga
img_7798
Gebäck und Plätzchen/Sitni kolači

Zimtsterne/Zvjezdice s cimetom

Für den Teig:

3 Eiweiß (M)

250g Puderzucker

1 Pck. Vanillin-Zucker

3 Tropfen Bittermandel-Aroma

1TL gemahlener Zimt

etwa 400g gemahlene Mandeln oder Haselnusskerne

Außerdem:

etwas Puderzucker für die Arbeitsfläche

img_7795

Für den Teig Eiweiß mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe so steif schlagen, dass ein Messerschnitt sichtbar bleibt. Puderzucker sieben und nach und nach kurz unterrühren. Zum bestreichen 2 gut gehäufte Esslöffel Eischnee abnehmen und beiseite stellen.

Vanillin-Zucker, Bittermandel-Aroma, Zimt und etwa 150g von den Mandeln oder Haselnusskernen vorsichtig auf niedrigster Stufe unter den übrigen Eischnee rühren. Von den übrigen Mandeln oder Haselnusskernen so viel mit den Händen unterkneten, das der Teig kaum noch klebt.

Den Teig auf der mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche gut 1/2 cm dick ausrollen und Sterne ausstechen, auf Backbleche (mit Backpapier belegt) legen und mit dem zurückgelassenen Eischnee bestreichen. Der Eischnee muss so sein, das er sich glatt auf die Sterne streichen lässt, evtl. einige Tropfen Wasser unterrühren. Backen, je nach Backblech, 20-25 Minuten bei 140°C.

Das Gebäck muss sich beim Herausnehmen auf der Unterseite noch etwas weich anfüllen. Die Sterne mit dem Backpapier vom Backblech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Tipp: Die Sterne lassen sich besser ausstechen, wenn der Ausstecher vorher immer in Wasser getaucht wird. Die Sterne bleiben saftig, wenn sie in gut schließenden Dosen aufbewahrt werden. Zum Steifschlagen von Eiweiß müssen Schüsseln und Rührbesen absolut fettfrei sein, und es darf kein Spur von Eigelb im Eiweiß sein.

-Kroatische version-

Sastojci:

3 bjelanjka (M)

250g šećera u prahu

1 vanilin šećer

3 kapi maraskina

1 čajna žlica cimeta

oko 400g mljevenih badema ili lješnjaka ( ja pravim pola jednog, pola drugog)

jos malo šećera u prahu za radnu plohu

Bjelanjke, na najvišoj brzini, izmiksati u čvrsti snijeg. Postepeno dodavati prosijani šećer u prahu i kratko umiješati. Za glazuru na zvjezdicama odvojiti 2 pune velike žlice snijega od bjelanjka sa strane. Vanilin šećer, maraskino, cimet i oko 150g badema ili lješnjaka na najnižoj brzini smiksati s bjelanjcima. Od ostatka badema ili lješnjaka dodati toliko da se tijesto skoro više ne lijepi, taj posljednji dio mijesi se rukama.

Radnu površinu posuti šećerom u prahu i razviti tijesto debljine oko 1/2 cm. S kalupom u obliku zvjezdice rezati tijesto i slagati na lim za pečenje (na kojem je papir za pečenje), te premazati bjelanjkom koji je ostao odvojen (bjelanjak na zvjezdice mažem kistom, a svaki puta prije nego režem tijesto umočim kalup u mlaku vodu da se zvjezdice lakše odvajaju od kalupa).

Peći oko 20-25 min. na 140°C. Zvjezdice moraju nakon pečenja još biti, sa donje strane, mekane inače budu presuhe i pretvrde. Dobro ih ohladiti prije nego se spreme u dobro zatvorenoj metalnoj kutiji da što duže ostanu meke i sočne.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *